HIER konnen Sie für das Projekt SPENDEN

 

 

 

Liebe Freunde, Kollegen oder einfach Menschen!

Alle, denen unsere Website (russfishing.de) am Herzen liegt, die deren Inhalte schätzen, die die Leidenschaft zum Angeln teilen und die, die einfach gerne köstlichen Fisch genießen können – Sie alle bitten wir um selbstgewählte Unterstützung zur Entwicklung dieser Ressource. Ich werde ehrlich sein. Es hat sich nun die Situation ergeben, dass die Inhalte und die Entwicklung der Website mit jedem Jahr an Anspruch und Komplexität gewinnen. Die Zeit vergeht und wir nähern uns einem Alter, dass sich das Rentenalter nennt. In diesem Alter ist es sehr schwierig, übrige Mittel zu finden für die Bezahlung des Traffics und die Entwicklungs- und Wartungsarbeiten. Eine öffentliche Unterstützung solcher Bestrebungen existiert leider nicht.

Wir hoffen, dass unsere Arbeit gewinnbringend und informativ ist für russischsprachige Fischerei-Freunde, wenn sie beginnen ihrer Herzenssache in einer ihnen neuen und unbekannten Umgebung nachzugehen. Daher können auch die kleinsten Informationen eine große und unersetzliche Hilfestellung unseren Landmännern- und frauen sein. Daher arbeiten wir gemeinnützig, jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten – durch eigene Arbeit und Zeit oder durch das Anbieten seiner materiellen Mittel.

Es ist daher nicht wichtig, wer wie viel gibt – jede Spende zählt und wird mit Dankbarkeit angenommen. Ihre Spende wird unten dann dankbar gewürdigt und erwähnt.

Spenden Sie via PayPal.

Melden Sie sich in Ihrem Zahlungssystem PayPal an und geben Sie unsere E-Mail-Adresse ast@russfishing.de ein, um Ihre Spende uns als Empfänger zuzuweisen.

Alternativ verwenden Sie den direkten Spende-Button von PayPal, den Sie hier finden:

Beim Betätigen des Buttons erreichen Sie das direkte Spendeformular von PayPal, indem wir bereits als Empfänger eingetragen sind.

WIR DANKEN IHNEN SEHR HERZLICH!

 

Russisch
© A. Tkachenko http://www.russfishing.de/ 2013 . Bei der vollen oder teilweisen Nutzung der Materialien der Web-Seite http://www.russfishing.de/ ist die Verbannung auf ihn obligatorisch.